Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Zu Beginn dieses Schuljahres kam Jordi Jou nach einem Jahr Aufenthalt in Peru in die Klasse 1/2 c.

Letzten Mittwoch berichtete Jordi den Kindern der Klasse von seinem Leben in Peru, von Land, Leuten und Tieren.



Mit einem großen selbst gestalteten Plakat zeigte er den Mitschülern die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Er erzählte, dass in Peru Meerschweinchen gegessen werden und die Menschen dort viele Kleidungsstücke noch selber nähen oder stricken.

Jordi trägt öfter selbst gestrickte Kleidungsstücke mit peruanischen Mustern.

Auch wissen die Kinder jetzt, dass  die Inkas Goldschätze sehr liebten und die Nachbarländer deswegen ausraubten.

Jordi hatte auch peruanische Instrumente mitgebracht, einen Regenmacher und die bekannte Panflöte.

Zum Abschluss schaute sich die Klasse noch auf dem Globus an, wo Peru liegt und wie die Nachbarländer heißen.

Bericht: Miriam Sümmerer, Foto: Michelle Reichl

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Mit einer besonderen Idee versucht die Klasse 3b der Grundschule Hausen die Leselust anzuregen. Mit den gelesenen Büchern wird ein Turm gebaut, der - so lautet zumindest das Ziel - bis zur Decke des Klassenzimmers reicht! Das würde eine Höhe von 2,90 Meter bedeuten! Da sind schon eine ganze Menge Bücher nötig! Hoffentlich bleibt der Turm auch stehen!!! (winkNatürlich wird dieser Turm nicht wirklich weitergebaut! Da würden ja die Bücher beschädigt, wenn er doch einstürzen sollte!)

Immerhin hat der Turm nach kurzer Zeit bereits die Höhe von fast einem Meter erreicht! Als Unterstützung des Projektes stellt die Stadtbücherei Forchheim der Klasse eine Bücherkiste zur Verfügung.