Woher kommt eigentlich unser Obst und Gemüse? Genau mit dieser Frage haben sich die Schüler der Klasse 3a in den letzten HSU 3 Stunden auseinandergesetzt.

Wir sind der Frage nachgegangen, was wir wohl im Winter beim Bauernladen einkaufen können.  Unsere Vermutungen mussten natürlich überprüft werden. Familie Singer hat uns in ihrem Bauernladen gezeigt, welche Produkte aktuell gekauft werden können. Außerdem habe wir erfahren und selbst gesehen, welche Produkte von ihrem eigenen Hof kommen und woher sie andere Produkte beziehen. Am Ende gab es noch einen leckeren Apfel und ein Osterei für die hungrigen Mägen.VIELEN DANK, dass wir kommen durften!

Papaya, Bananen und Co. gab es beim Bauernladen nicht. Aber woher kommt dann dieses Obst? Die Schülerinnen und Schüler haben herausgefunden, dass bestimmtes Obst einen ganz schön weiten Weg zurücklegt, bis es in deutschen Supermärkten landet.

Vor- und Nachteile wurden kritisch diskutiert.

Natürlich durfte aber ein Klassenfrühstück mit diesen exotischen Obstsäfte nicht fehlen. Dafür brachten einige Kinder noch mehr Obst mit, das nach einer Information über Name und Herkunft natürlich auch probiert werden durfte.

Text und Fotos: Melanie Wifling