Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der diesjährige Weihnachtsgottesdienst, traditionell von den vierten Klassen gestaltet, bildete den Abschluss der Adventszeit in der Grundschule Hausen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Wochenende fand der erste Weihnachtsmarkt in Hausen statt. Ehrensache, dass auch die Grundschule Hausen ihren Beitrag dazu leistete. Einen eigenen, vom Elternbeirat initiierten und betreuten Stand bestückten Kinder und Eltern mit schönen Advents- und Weihnachtsbastelarbeiten. Auch von der Musicalgruppe und den JEKI-Kindern dargebrachte Vorführungen erfreuten die zahlreichen Besucher. Ebenso erfreulich sind die Einnahmen dieser Aktion. Vielen Dank an alle Organisatoren und Mithelfer!

Bild: Sigrid Nöth-Nix

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In der Klasse 4 a ging es heute weihnachtlich zu. Die Kinder bastelten schöne Weihnachtskarten (siehe kleines Bild im großen Foto).

Währenddessen arbeitete eine Gruppe in der Küche der Mittagsbetreuung. Tatkräftig von einigen Müttern unterstützt, kneteten die Kinder Teig, formten und dekorierten Plätzchen und backten diese. Das machte allen mächtig Spaß und war eine willkommene Abwechslung vom "Unterrichts- und Probenstress".

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Auch bei den Familien Singer und Bauer wird eifrig für den Weihnachtsmarkt gewerkelt. Im Gartenhäuschen trafen sich die Kinder, um gefärbtes Dekosalz in Fläschchen zu füllen. Dazu muss erst bunte Straßenkreide zerrieben werden und dann in Schichten in die Flaschen gefüllt werden. Danke an alle!

Text und Bild: Christine Brandmayer

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

"Buon natale" und "feliz navedad" hieß es am dritten Adventsmontag in der Aula unserer Schule. Diesmal stellten die Klassen 1/2 a/b Weihnachtsbräuche in Italien und Spanien vor.

In Italien ist die kleine Hexe Befana unterwegs, die den Kindern am 6. Januar die Geschenke bringt. Für Kinder, die etwas getan haben, was man nicht darf, hat sie ein Stück Kohle dabei.