Hier können Bilder vom letzten Schultag im Schuljahr 2013/14 heruntergeladen werden:

Link zum Bilderordner: Der letzte Schultag 2013/14

Der letzte Schultag an der vertrauten Grundschule Hausen - für die Viertklässler hieß es Abschied zu nehmen. Um sie für die "Fahrt" in den neuen Abschnitt fit zu machen, hatte sich Mareike Hörnlein mit der Klasse 3 a für den Schlussgottesdienst etwas Besonderes ausgedacht:

Rechtzeitig zum Schuljahresende wurden die Bilder mit unseren Inchies fertig. Was sind denn "Inchies", fragt mancher. Nun hier eine kleine Erklärung: Inchies sind kleine, kreativ gestaltete Quadrate mit einer Seitenlänge von einem Inch (=2,54 cm).

Die Gestaltungsidee stammt aus Neuseeland und Australien. Sie eignen sich zum Beispiel als Schmuckstücke, zur Dekoration von Karten oder auch - wie in unserem Fall - als Wandschmuck. Wir arbeiteten mit Filzquadraten, die wir zu einem Bild zusammengefügt haben.

 

Wie kann eine Taucherbrille bei der Zubereitung einer leckeren Gemüsesuppe helfen?

Sehr viel, wie man auf unserem Bild sehen kann. Zumindest beim Kleinschneiden der Zwiebeln kamen damit unserem kleinen Koch keine lästigen Tränen wie seinen KollegInnen. Beide zweite Klassen schnippelten eifrig Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln und anderes Gemüse. Nach der Arbeit kam dann der Genuss. Die Suppe schmeckte allen köstlich!

Bunte Zaunlatten gestalteten unsere Viertklässler zusammen mit Frau Brandmaier im WTG-Unterricht. Besonders bei den Buben schlug dabei das WM-Fieber durch.