Unser erster Wandertag

Bei perfektem Wetter starteten unsere Erstklässler am vergangenen Dienstag zusammen mit ihren Patenkindern aus der 2. Klasse zu einem gemeinsamen
Wandertag auf den Thurner Spielplatz.

Wandertag nach Thurn
Unser erster Wandertag

Dort konnte ausgiebig gespielt und getobt werden. Auch die Brotzeit kam dabei nicht zu kurz, denn diese ist ja bekanntlich die schönste Zeit. Beim Abschlusskreis waren alle Kinder begeistert vom ersten Ausflug mit ihren Paten.

Text und Fotos: Andrea Wagner

Sicherheit im Straßenverkehr und auch an der Bushaltestelle stehen zur Zeit an erster Stelle im Heimat- und Sachunterricht der ersten Klassen.

Daher nahmen unsere neuen Erstklässler am Mittwoch, den 24.09.2014, an dem Sicherheitstraining "Hallo, Herr Busfahrer!" teil.

"Wer ist wohl stärker?"

Durchgeführt wurde das Training von den Polizeibeamten Herrn Kohlmann und Herrn Saile von der Polizeiinspektion Forchheim. Ein wichtiger Punkt war das Bewusstmachen des "Toten Winkels".

Ein herzlicher Dank geht an das Busunternehmen Kraus Forchheim, das dafür kostenlos einen ihrer Busse mitsamt Busfahrer zur Verfügung stellte!

 

Am Sonntag, den 28. September, trafen sich die Kinder der Grundschule Hausen zum gemeinsamen Erntedank-Gottesdienst.

In einem kurzen Theaterstück ging es um "Das weggeworfene Pausenbrot".

An den Klassenelternabenden zu Beginn des Schuljahres wurden folgende Klassenelternsprecher gewählt:

1 a Ulrike Maurer Christina Wobig
1/2K Andrea König Christoph Kraus
2 a Georg Brandmeier Renate Rabenstein
3 a Miriam Händel Kathrin Dunkel
3 b Daniela Kandziora Joachim Herold
4 a Stefanie Hensel-Münzer Nicole Scholz
4 b Katja Rechid Silke Schardt

Die Namen der Klassenelternsprecher im Schuljahr 2015/16 werden baldmöglichst bekanntgegeben!

Grund zur Freude hatten am Dienstag, den 23.09.2014, unsere Erstklässler. Sie bekamen nämlich wie alle Schulanfänger im Landkreis Forchheim die "Lunchi-Box". 

Unsere neuen Frühstücksdosen 

Aber nur sie erhielten die Box aus den Händen von Sparkassenvorstand Dr. Ewald Maier, Schulamtsdirektor Wolfgang Blos, dem FORSPRUNG-Vorsitzenden Gerd Koller und dem Bürgermeister von Hausen Gerd Zimmer persönlich überreicht. Schulleiterin Heike de Clerk konnte auch den Leiter des Bildungsbüros im Landratsamt, Martin Haendl begrüßen.