Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ein alter Holzklotz verändert sich. Die Drittklässer lernen den Werkstoff Holz kennen. Raspeln, feilen, schleifen, malen und gestalten - und das kommt heraus: wunderschöne Eulen

Text und Bild: Christine Brandmayer

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ungewöhnlichen Besuch  hatten die Mädchen und Buben der Klasse 1/2c im Rahmen des HSU-Lernbereichs „Menschen und ihre Berufe“. Frau Kist, Mama von Raúl, stellte ihren Beruf „Krankenschwester“ vor und hatte mit Fridolin ein anschauliches  Bespiel für unser menschliches Innenleben dabei. Im „normalen Leben“ steht Fridolin im Wohnzimmer einer Bekannten als Dekoration oder Kleiderständer.  

In der Schule war Fridolin Anschauungsmaterial, mit dem Frau Kist die verschiedenen medizinischen Fachbereiche den Kindern gut darstellen konnte. Mit einem donnernden Applaus bedankten sich die Kinder bei Raúls Mama. Nach einem Gruppenfoto mit Fridolin durften die Kinder noch einige Arbeitsgeräte einer Krankenschwester ausprobieren: Stethoskop und Verbandsmaterial.

Text und Bild: Miriam Sümmerer

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Stolz präsentierten die Kinder der 2. Klasse ihre gewebten Hüte, die sie bei Christine Brandmayer im WTG-Unterricht auf einen selbst genähten Stuhlhussen appliziert haben. Dazu haben die jungen Designer mit der Strickgabel eine Schnur gestrickt, die phantasievoll aufgenäht wurde. Fotos: Christine Brandmayer

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Rätselfreunde unter euch haben sicher schon darauf gewartet, dass endlich wieder ein neues Rätsel erscheint. Hier ist es. Diesmal habe ich aus Streichhölzern eine Rechenaufgabe gelegt, die allerdings einen kleinen Fehler enthält.

Wenn du aber ein Streichholz umlegst, wird aus der falschen Aufgabe eine richtige!

Schreibe mir, welches Streichholz umgelegt werden muss (es gibt zwei Möglichkeiten) und natürlich auch die nun entstandene Aufgabe unter: webmaster oder schreibe die Lösung auf einen Zettel (Namen und Klasse nicht vergessen!) und gib ihn bei Frau Ismaier ab!

Einsendeschluss: 28. April 2016

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 

Im Kunstunterricht bei Christine Brandmayer funktionierten die Kinder der 3. Klasse alte Schuhe zu modernen Blumentöpfen um.