Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach den wohlverdienten Weihnachtsferien starten wir in den letzten Teil des ersten Schulhalbjahres.

Zeugnis

Bald bekommen die Viertklässler den "Zwischenbericht über die Leistungen" (am 24. Januar) und die Schüler*innen der anderen Klassen ihre Zwischenzeugnisse (14. Februar).

Bis dahin werden natürlich noch einige Probearbeiten durchgeführt, für die wir jetzt schon allen Schüler*innen viel Erfolg wünschen!

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 

Diese künstlerischen Blumenbilder entstanden im Unterricht der 4 a bei Frau Brandmayer.

Bitte Bild anklicken und mit dem Startbutton die Diaschau starten.

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Passend zur Weihnachtszeit malten die Kinder der 2 a bunte Krippenbilder.

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ein gelungenes Projekt war der Aktionstag, den die Brose Baskets gemeinsam mit den Vereinigten Raiffeisenbanken am 4. Dezember 2013 in Forchheim organisierten. Dieses Jahr nahmen auch die Klassen 3b und 4a aus Hausen teil.

Aktionstag

Zusammen mit Frau Hörner und Frau Hluchy ging es in die Turnhalle der Realschule Forchheim. Dort erlebten die Schüler*innen gemeinsam mit Kindern aus der Annaschule, der Adalbert-Stifter-Schule und der Martinschule aus Forchheim, sowie Klassen aus Reuth und Buckenhofen einen sportlichen Tag.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Waldgruppe der Projektwoche war kaum in der Schule zu finden. Meist zogen wir mit Frau Meßbacher gleich zu Beginn in den Wald.

Am 1. Tag erkundeten wir den Wald mit den Sinnen. Dabei versuchten wir z.B. so viele Geräusche wie möglich zu hören und diese den unterschiedlichen Tieren zuzuordnen oder beim Memory die vorgegebenen Dinge wie z.B. Rinde, Blätter etc. im Wald wiederzufinden. Dabei zeigte sich, dass es sehr viele unterschiedliche Blätter gibt und man genau hinschauen muss um wirklich die gleichen Blätter zu finden.

Im Wald unterwegs

Am 2. Tag nahmen wir die kleinen Waldbewohner unter die Lupe. Bewaffnet mit Becherlupen zogen wir durch den Wald um die Bodentiere vorsichtig aufzunehmen und nachdem wir sie uns genau angeschaut hatten wieder in ihre gewohnte Umgebung zurück zu lassen. Im Anschluss

...